PR trifft Social Media: Seminar Berlin, 13.-15.05.2024

Chancen und Risiken digitaler Kommunikation, Kommunikationsziele mit Social Media erreichen – Die praxiserfahrenen Referent:innen zeigen anhand zahlreicher Best-Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Branchen die Chancen und Risiken bei der Nutzung sozialer Netzwerke auf.

Chancen und Risiken digitaler Kommunikation

Das Seminar vermittelt, wie LinkedIn, X (Twitter), Instagram, TikTok, Facebook, YouTube sowie Blogs entscheidend zur erfolgreichen Öffentlichkeits- und Pressearbeit von Unternehmen und Organisationen beitragen können. Aber wie können Social-Media-Plattformen Sie dabei unterstützen, Ihre Kommunikationsziele zu erreichen? Wo und wie gewinnen Sie Journalist:innen, Blogger:innen, Politiker:innen und andere relevante Multiplikator:innen am besten für Ihre Themen? Wie schaffen Sie soziale Reichweite, betreiben Reputation Management und digitales Agenda Setting? Wie gehen Sie mit Kritik um, reagieren auf Krisensituationen (Shitstorms) und planen Schritt für Schritt PR-Kampagnen?

Die praxiserfahrenen Referent:innen zeigen anhand zahlreicher Best-Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Branchen die Chancen und Risiken bei der Nutzung sozialer Netzwerke auf, geben Tipps zu aktivem Community Management und erfolgreicher Kampagnenplanung. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zu wichtigen Werkzeugen, die Ihren Kommunikationsalltag erleichtern: Etwa zur Redaktionsplanung, Erfolgsmessung und zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI).

Am dritten Tag beschäftigen Sie sich intensiv mit allen wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen und Social Media Guidelines. So gewinnen Sie Sicherheit in der Erstellung von Text-, Bild- und Video-Inhalten ebenso wie im Umgang mit User Generated Content.

Sie lernen:

  • Soziale Netzwerke erfolgreich für die Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Pressearbeit zu nutzen
  • Was relevanter Content ist und welche Plattformen sich für Ihre strategischen Kommunikationsziele am besten eignen
  • Wie Social Media zu einem positiven Unternehmensimage beitragen kann
  • Eine PR-Kampagne erfolgreich Schritt für Schritt aufzubauen
  • Rechtliche Fallstricke zu vermeiden und Social Media Guidelines zu erstellen
  • Werkzeuge wie Redaktions- und KI-Tools effizient einzusetzen
  • Ihren Erfolg mit aussagekräftigen Kennzahlen (KPIs) zu messen

Zu diesem Thema bietet die Depak auch ein zweitägiges Online-Seminar an.

Inhalte des Seminars „PR trifft Social Media“ in Berlin:

Tag 1: Grundlagen, Strategien, Best Practices

  • Aktuelle Entwicklung & Trends in der PR mit Social Media
  • Social-Media- und Content-Strategie erfolgreich entwickeln
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI)
  • Geeignete Plattformen identifizieren: Funktionen und Nutzung
  • Übung: Was ist relevanter Content?
  • Best Practices: Kommunikationsziele erreichen
  • Bekanntheit & Reichweite steigern
  • Image & Reputation entwickeln
  • Erfolgsfaktoren für Social Media

Tag 2: Best Practices, Planung, Umsetzung

  • Kritik & Krisen, Shitstorms bewältigen
  • Beziehungen & Expertise aufbauen
  • Influencer:innen einbeziehen
  • Social Media Management: Redaktions- & Organisationsplanung
  • Analysieren, Erfolg messen & Social Media Monitoring
  • Übung: Sie entwickeln eine Social-Media-Kampagne

Tag 3: Rechtliche Rahmenbedingungen

Durchführung: Claudia Gips, Rechtsanwältin & Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
UNVERZAGT RECHTSANWÄLTE

  • Social Media & Recht: Aktuelle Rechtsprechung und Verfahren
  • Facebook, YouTube und X (Twitter): Wer hat schon mal die AGB gelesen?
  • Social Media im Kreuzfeuer der Datenschützer:innen
  • Fakebook statt Facebook: Wen stören schon falsche Freund:innen?
  • »Dislike«: Wie geht man mit (Unternehmens-) Kritik Dritter um?
  • Forum, Wiki, Blog: Wer haftet für Rechtsverletzungen Dritter?
  • Texte, Bilder und Grafiken: Mit welchem Recht wird der Auftritt in sozialen Netzwerken bunt?
  • Social Media Guidelines: Was tun, wenn Mitarbeiter:innen zu Unternehmenssprecher:innen werden?

Zielgruppe

Unternehmens- & Pressesprecher:innen, Mitarbeiter:innen in Presse, ÖA- und PR-Abteilungen sowie in PR-Agenturen, die bereits erste Erfahrungen mit Onlinekommunikation und Social Media gesammelt haben.

Methode

  1. Präsentationen von Grundlagenwissen
  2. Alltagstaugliche Wissensvermittlung
  3. Intensiver Gruppenaustausch
  4. Praktische Beispiele und Übungen
  5. Demonstration von Werkzeugen

Informieren Sie sich über das Seminar „PR trifft Social Media – Chancen und Risiken digitaler Kommunikation“ am 13. bis 15. Mai 2024 in Berlin und melden Sie sich bei der Deutschen Presseakademie dafür an.

 

Foto: © crina / photocase.de