PR & Social Media: Seminar in Berlin am 10.-12. Dezember 2018

Die Kommunikation mit Social Media verändert den PR-Alltag dramatisch. Medienvertreter, Multiplikatoren und interessierte Öffentlichkeit verbringen immer mehr Zeit auf sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Linkedin, Xing und in Blogs.

Wie können sie in den verschiedenen sozialen Netzwerken erreicht werden? Welche Chancen und Gefahren stecken im digitalen Engagement und in der virtuellen Transparenz? Wie wird Social Media in die Unternehmenskommunikation integriert und der Erfolg gemessen? Wie werden Themen, Ressourcen und Budgets geplant? Welche rechtlichen Fallstricke sind zu beachten? Das Seminar „PR & Social Media – Chancen und Risiken digitaler Netzwerke“ vermittelt in drei Tagen die Grundlagen für einen erfolgreiche Einsatz von Social Media in Ihrem PR-Alltag. Sie erfahren in vielen Praxisbeispielen und Übungen, wie Sie eine Content-Strategie entwickeln, Reichweite erzielen, Reputation managen, Kritik und Krisen meistern und Social Media Relations herstellen. Praktische Tipps und Hinweise zu alltagstauglichen Werkzeugen runden die Lerninhalte ab. Am zweiten Tag erarbeiten Sie eine PR-Kampagne mit Social Media und vertiefen so das Gelernte. Der dritte Tag stellt alles auf den rechtlichen Prüfstand und gibt wertvolle Hinweise zum richtigen Umgang mit Texten, Bildern, Grafiken und Social Media Guidelines.

Inhalte des Seminars „PR & Social Media“ in Berlin:

Tag 1: Grundlagen, Strategien, Best Practice

  • Aktuelle Entwicklung & Trends: Was Social Media für die PR bedeutet
  • Strategien erfolgreich entwickeln: Wie Sie mit Social Media Ihre Zielgruppen und Ziele erreichen
  • Social Media Monitoring mit Übung: Warum Sie das Netz beobachten müssen und welche Tools Sie einsetzen
  • Issues Management & Content-Strategie: Wie Sie Ihre Themen in Szene setzen
  • Soziale Netzwerke verstehen und Kommunikationsziele erreichen mit Blogs, Facebook, Google+, Youtube, Twitter, Xing, Linkedin, Instagram, Pinterest etc.
  • Wie Sie Bekanntheit & Reichweite steigern, Image & Reputation managen, Kritik & Krisen bewältigen, Agenda Setting & PR-Kampagnen anstoßen, Beziehungen & Expertise aufbauen

Tag 2: Organisation, Planung, Umsetzung

  • Social Media Management: Wie Sie Social Media im Unternehmen organisatorisch verankern
  • Redaktions- und Themenplanung: Wie Sie Ihre Themen steuern und knappe Ressourcen optimal einsetzen
  • Effiziente Handhabung: Welche Werkzeuge Ihnen bei der täglichen Arbeit helfen
  • Erfolgsmessung: Welche Kennzahlen aussagekräftig sind
  • Übung am Fallbeispiel: Sie entwickeln eine PR-Kampagne mit Social Media

Tag 3: Rechtliche Rahmenbedingungen

Durchführung: Marcus M. Hotze, Fachanwalt Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft

  • Social Media & Recht:  Aktuelle Rechtsprechung und Verfahren
  • Facebook, YouTube und Twitter: Wer hat schon mal die AGB gelesen?
  • Social Media im Kreuzfeuer der Datenschützer
  • Fakebook statt Facebook: Wen stören schon falsche Freunde?
  • »Dislike«: Wie geht man mit (Unternehmens-)Kritik Dritter um?
  • Forum, Wiki, Blog: Wer haftet für Rechtsverletzungen Dritter?
  • Texte, Bilder und Grafiken: Mit welchem Recht wird der Auftritt in sozialen Netzwerken bunt?
  • Social Media Guidelines: Was tun, wenn Mitarbeiter zu Unternehmenssprechern werden?

Informieren Sie sich über das Seminar „PR & Social Media – Chancen und Risiken digitaler Netzwerke“ am 10. bis 12. Dezember 2018 in Berlin und melden Sie sich bei der depak – Presseakademie dafür an.

 

Foto: © Shaker / photocase.de